Handseinen

In der Region Utrecht werden die folgenden Handsignale verwendet, wenn eine zusätzliche Kommunikation mit den Zugführern der Straßenbahnen erforderlich ist.

Signal v1: Handsignal Notstop (Nothalt)
Beide Hände über dem Kopf hin und her bewegen.
Der Zugführer hat einen Notstop (Nothalt) zu machen.



Signal v2: Handsignal langsam fahren
Hand horizontal langsam nach oben und unten bewegen.
Der Zugführer hat in einem angemessenen Tempo weiter zu fahren.



Signal v3: Handsignal Halt
Hand neben dem Kopf hochgestreckt halten.
Der Zugführer hat zu halten.



Signal v4: Handsignal zum Signalgeber auf fahren
Hand neben dem Kopf von vorn nach hinten bewegen.
Der Zugführer kann in Richtung des Signalgebers auf fahren.


Signal v5: Handsignal vom Signalgeber wegfahren
Hand von so hoch oben nach so tief unten auf und ab bewegen.
Der Zugführer kann vom Signalgeber wegfahren.