Geluidsseinen

Ein akustisches Signal wird durch eine Pfeife oder ein Horn erzeugt.
Ein langes akustisches Signal dauert 2 bis 3 Sekunden, ein kurzes Signal dauert 1 Sekunde oder weniger.

Wir kennen die folgenden akustisches Signale:

Signal g1: Notsignal
Minimal 5 kurze Töne nacheinander.
Alle Mitarbeiter verlassen sofort die Gefahrenzone.



Signal g2: Achtungssignal Vorsicht
Ein langanhaltender Ton.
Ein Zug passiert das Nachbargleis/Nebengleis.



Signal g3: Signal Arbeiten stoppen
Langer Ton - kurzer Ton - langer Ton
Stoppen oder unterbrechen Sie die Arbeiten. Verlassen Sie die Gefahrenzone.



Signal g4: Signal Arbeiten wiederaufnehmen
Ein kurzer Ton.
Sie können die Arbeiten in der Gefahrenzone wieder aufnehmen.