15-secondenregel

Wenn keine Schutzmaßnahmen ergriffen werden können um den Arbeitsbereich sicher zu schützen, können Arbeiten innerhalb der Gefahrenzone nur ausgeführt werden, wenn die Sichtweite von 15 Sekunden auf die sich nähernde Straßenbahn gegeben ist. Bei verschieden hohen Geschwindigkeiten der Straßenbahn ändern sich auch die Sichtweiten in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit entsprechend nachfolgender Tabelle.

Streckenhöchstgeschwindigkeit [km/h]

20

30

40

50

60

70

80

Sichtweite [m]

90

130

175

215

260

300

350



Wenn sich eine Straßenbahn dem Arbeitsbereich nähert:
- Muss die Gefahrzone innerhalb von 5 Sekunden von Personen und Arbeitsmaterialien verlassen werden;
- Müssen sich alle Arbeitnehmer - 5 Sekunden bevor die sich nähernde Straßenbahn den Arbeitsbereich passiert - auf einem sicheren Aufstellplatz außerhalb der Gefahrenzone befinden.

Die Sichtweiten sind auf den LRI-Zeichnungen angegeben.